Kurznachrichten 2019

  1. Die deutsche Wikipedia schwärzt heute ihre Webpräsenz aus politischem Protest. Aber die Erklärung, was das soll, kann man nur mit aktiviertem JavaScript sehen, und zwar cross-domain – anders als Wikipedia sonst. Das ist schwach.

  2. Zum zweiten Mal in ein paar Tagen legte ich Migos Halsband heute versehentlich als Möbiusband an. 🤭

  3. Man möge Kerosin endlich kräftig besteuern – das allein wird dem Klimaschutz auf Kurzstrecken durch Ausweich auf Fernbus und Bahn bereits dienen und die aktuelle Wettbewerbsverzerrung auf dem Transportmarkt reduzieren. Wenn man die zusätzlichen Einnahmen auch noch in umweltfreundliche Transportsysteme zum Beispiel im ÖPNV investiert, hat der Bürger im Alltag Vorteile daraus und man macht damit einen weiteren Schritt in Sachen Klimaschutz.

  4. Gestern angelegt: Migoleum.

  5. Was man über Eier in Mikrowellen sagt, stimmt: Sie explodieren – auch wenn sie schon vorgekocht sind und ein Teil abgepellt ist.

  6. Pinus gepflanzt.

  7. Firefox und Safari unterstützen MathML. Microsoft hat sich von der Entwicklung einer eigenen Browser-Engine verabschiedet und wird für Edge zukünftig auf Chromium setzen, wie es auch Opera schon tut. Damit ist mittlerweile Google Chrome/Chromium der letzte wichtige Grund, warum MathML in Webseiten keine hinreichende Lösung ist, um Formeln im weltweiten Netz darzustellen.
    Wie hört sich das für dich an, Google, dass du die entscheidende Hürde für einen besseren Austausch von Wissenschaftlern und Ingenieuren bist, dass du Bildung erschwerst?

  8. Ich habe in diesem Jahr bislang etwa 10 % meiner Masse verloren und bin damit etwa auf einem mir angenehmen Niveau, auf dem ich bleiben kann.

  9. Erhielt heute ein Paket von rund 48000 cm³. Es enthielt außer ein bisschen Polsterpapier, Lieferschein und Werbeheft meine Bestellung in einem Karton von etwa 4000 cm³. Die Volumen von äußerer und innerer Verpackung unterscheiden sich um Faktor zwölf – erstaunlich! 📦

  10. Bis die Zeitumstellung in der EU abgeschafft wird, wird es wohl noch ein bisschen dauern. Im Deutschlandfunk heißt es, die Länder sollen selbst entscheiden, ob sie die ewige Sommer- oder Winterzeit wollen – das heißt, in welcher Zeitzone sie liegen werden. Hoffentlich einigen sich die Länder auf eine einzige Zeitzone! Im DLF wurde ebenfalls gesagt, manche Schlafforscher würden warnen, dass eine einzige Zeitzone unter anderem an den Rändern der EU gesundheitliche Probleme bringen würde. https://prlbr.de/2k Wie bizarr! Es schreibt doch niemand vor, dass die Menschen in allen Ländern gleichzeitig aufstehen müssen, nur weil sie sich auf einen gemeinsamen Standard für die Zeiteinteilung einigen. Wenn man beispielsweise in Ostpolen aufsteht, wenn der Wecker 6 Uhr zeigt und in Portugal dann, wenn der Wecker 8 Uhr zeigt, dann ist es an beiden Orten zum Aufstehen gleich hell. Entsprechend kann man in Polen um 22 Uhr ins Bett gehen und in Portugal um 0 Uhr – bei gleicher Dunkelkeit. Die Hauptnachrichten können in Polen um 20 Uhr und in Portugal um 22 Uhr gezeigt werden.

  11. 🌧️

  12. Re: Roth will Geschlechterparität im Bundestag → https://prlbr.de/zh

  13. Ein Rauchgeruch, der auch das Atmen unangenehm macht, liegt in dieser Nacht im Dorf. Ob das die Abluft von Ofenheizungen ist und eine Wetterlage herrscht, die ihren Aufstieg verhindert?

  14. Beim ESC-Vorentscheid „Unser Lied für Israel“ war nicht einmal ein deutschsprachiges Lied dabei. 🙁

  15. Ob sich das Wild freut? Nordwestlich von Schilde soll im Zuge des A-14-Baus eine Grünbrücke auch über die Bahnstrecke Berlin–Hamburg gespannt werden.

  16. Schade, dass sich Deutschland nicht vor Bau der Nordstream-2-Pipeline mit seinen Partnern in der Europäischen Union oder mindestens den Ostsee-Anrainern unter ihnen verbindlich abgestimmt hat.

  17. Ich stimme Markus Söder zu – https://prlbr.de/uh – der Föderalismus soll nicht ausgehölt werden. Deutschland hat eine starke föderale Tradition und damit lange gut gelebt. Zentralistisch waren insbesondere die DDR und Nazideutschland.

  18. „Nicht was zum Mund hineingeht, macht den Menschen unrein; sondern was aus dem Mund herauskommt, das macht den Menschen unrein.“ – Lutherbibel 2017, Matthäus 15:11

  19. Vögel sangen in der warmen Morgensonne.

  20. Es raschelte draußen, so schaute ich nach und sah im Licht der Taschenlampe eine kleine Spitzmaus mit dunkler Oberseite und hellerem Bauch. Bevor ich ein Foto aufnehmen konnte, huschte sie davon.

  21. Der Brandenburger Landtag hat heute Gleichberechtigung als Gleichverteilung neu definiert. Aus dem Verbot der Benachteiligung der Einzelnen wird ein Kollektivrecht. Die Gesellschaft wird in zwei Klassen geteilt: Frauen einerseits und Männer andererseits. Ich muss dabei unweigerlich an den Spitznamen „kleine DDR“ für Brandenburg denken.

  22. Hätten Sie es gewusst? Stuten reiten nicht.

  23. In dieser Woche bei Rudo: eine Edelstahlgabel, weil der Griff der eigentlich vorgesehenen Lochkelle zu lang war, um den Aquariendeckel zu schließen. Weitere Gäste werde ich hier notieren: https://prlbr.de/th

  24. 🌨️

  25. Gratulation der Republik Nordmazedonien zu ihrem neuen Namen und ebenso Griechenland zur Lösung des Namensstreits.

  26. Kreuzworträtsel lösen kann jeder – aber bist du auch einem Längsworträtsel gewachsen? https://prlbr.de/ph

  27. Bei Backwaren würde ich viel lieber zugreifen, wenn sie nicht noch mit einer Extraladung Zucker wie meist bei Berliner Pfannkuchen oder einer Extraladung Salz wie oft bei Laugenbrezeln überzogen wären.

  28. In dieser Woche zu einem Gastspiel bei unserem Lieblingsegel: die gelbe Kapsel eines Überraschungseies, schwimmend, da teils mit Wasser und teils mit Luft gefüllt.

  29. Mit Rudo baden in seinem Aquarium traditionell fünf Steine und eine wassergefüllte Glasflasche. Eine Schlussfolgerung aus dem Buch „Run, Spot, Run“ (siehe https://prlbr.de/sh) für mich ist, jenen Lebensraum etwas zu variieren. So hat Rudo in dieser Woche auch einen Edelstahllöffel zu Gast.

  30. 🌞

  31. Rätselhaft: Sperrte man den Quizkönig ein, weil er zu viel wusste?

  32. Ich habe auch ein Kreuzworträtsel für Anfänger erstellt, falls das andere für den Einstieg zu schwierig ist: https://prlbr.de/nh

  33. Ein Kreuzworträtsel: https://prlbr.de/hh

  34. Gestern auf dem Reiherberg: https://prlbr.de/mh
    (Foto von Ellen Janecke)

  35. Heute Nacht passierte die Sonde New Horizons jwd einen „Ultima Thule“ getauften Himmelskörper im Kuiper-Gürtel unseres Sonnensystems. Zuvor besuchte kein menschengemachtes Objekt eine so ferne Welt. Ich bin gespannt auf die Bilder, die New Horizons von diesem Treffen senden wird! Ein bisschen warten müssen wir wohl noch, zumal US-Behörden wie die NASA gerade im Ruhemodus sind, da der Kongress sich nicht auf einen finanziellen Haushalt einigen konnte.

  36. Frage des Tages: Haben Sie in diesem Jahr schon Ihren Hund geküsst? 💄