Test: nummerierte Liste

Arten der Nummerierung

Nummerierte Listen können entweder indisch-arabische Zahlen oder lateinische Klein- oder lateinische Großbuchstaben nutzen oder mit ?. ohne Vorgabe der Darstellung erfolgen. Browser stellen die letzte Variante standardmäßig ebenfalls mit indisch-arabischen Zahlen nummeriert dar; eine andere Wahl der Darstellung per CSS bietet sich an.

1. Chris Froome
2. Romain Bardet
3. Nairo Quintana
  1. Chris Froome
  2. Romain Bardet
  3. Nairo Quintana
a. Apfel
b. Banane
c. Cranberry
  1. Apfel
  2. Banane
  3. Cranberry
A. Brasilien
B. Chile
C. Argentinien
  1. Brasilien
  2. Chile
  3. Argentinien
?. Justus Jonas
?. Peter Shaw
?. Bob Andrews
  1. Justus Jonas
  2. Peter Shaw
  3. Bob Andrews

Länge

Listen können auch aus einem einzigen Stichpunkt bestehen.

1. Der Highlander
  1. Der Highlander

Startwert und Reihenfolge

Die Zahlen müssen keine Reihenfolge einhalten. Die Liste kann mit einem beliebigen Wert beginnen, was bei indisch-arabische Zahlen auch negative Werte einschließt. Bei diesen werden ferner führende Nullen ignoriert.

L. the lips are open
O. the host
V. the velvet
E. my eye
  1. the lips are open
  2. the host
  3. the velvet
  4. my eye
-273. William Thomson
32. Daniel Gabriel Fahrenheit
0. Anders Celsius
  1. William Thomson
  2. Daniel Gabriel Fahrenheit
  3. Anders Celsius
007. James Bond
101. Dalmatiner
  1. James Bond
  2. Dalmatiner

Tabulator und leere Stichpunkte

Nach dem Punkt kann an Leerzeichen statt auch ein Tabulatorzeichen gesetzt werden. Freie Stichpunkte ohne Text sind ohne Leerzeichen/Tab möglich.

0.	Test
1.	Test-Test
10.	Test-Test-Fliege
  1. Test
  2. Test-Test
  3. Test-Test-Fliege
24.	Xylophon
25.
26.	Ziehharmonika
  1. Xylophon
  2. Ziehharmonika

Automatische Nummerierung

Das ?. lässt sich auch in Listen mit vorgegebener Darstellung einsetzen und nummeriert dann von der vorgegebene Nummerierung aus weiter.

-1. Quadrat der imaginären Einheit
?. neutrales Element der Addition
?. neutrales Element der Multiplikation
?. kleinste Primzahl
  1. Quadrat der imaginären Einheit
  2. neutrales Element der Addition
  3. neutrales Element der Multiplikation
  4. kleinste Primzahl
A. Da da da
?. Da da da
?. Da da da
Y. Da da da
?. Da da da
?. Ich lieb’ dich nicht du liebst mich nicht
  1. Da da da
  2. Da da da
  3. Da da da
  4. Da da da
  5. Da da da
  6. Ich lieb’ dich nicht du liebst mich nicht

Römische Zahlen

Mit den Klein- und Großbuchstaben lassen sich dank beliebigem Startwert/Reihenfolge auch römische Zahlen simulieren.

i. prīmus
ii. secundus
iii. tertius
iv. quārtus
  1. prīmus
  2. secundus
  3. tertius
  4. quārtus
I. Wilhelm I.
II. Friedrich III.
III. Wilhelm II.
  1. Wilhelm I.
  2. Friedrich III.
  3. Wilhelm II.

Eine automatische Nummerierung folgt aber der Buchstabenreihenfolge, nicht römischen Zahlen. Zu beachten ist auch, dass Webbrowser eine begrenzte Zahl von Bits für den Zahlwert bereitstellen und bei Nummern außerhalb dieses Bereichs stattdessen beispielsweise die Nummer wählen, die auf die vorige erkannte folgen würde.

II. Katze
III. Pferd
IV. Truthahn
?. Egel
?. Hund
  1. Katze
  2. Pferd
  3. Truthahn
  4. Egel
  5. Hund
2005. Migos Geburtsjahr
1983. Martins Geburtsjahr
3888. längste römische Zahl

MMV. Migos Geburtsjahr
MCMLXXXIII. Martins Geburtsjahr
MMMDCCCLXXXVIII. längste römische Zahl
  1. Migos Geburtsjahr
  2. Martins Geburtsjahr
  3. längste römische Zahl
  1. Migos Geburtsjahr
  2. Martins Geburtsjahr
  3. längste römische Zahl

Geschachtelte Listen

1. Aufzählungsliste
2. Zuordnungsliste
2.X. eindimensional
2.Y. zweidimensional (Tabelle)
3. nummerierte Liste
3.1. mit arabischen Zahlen
3.2. mit römischen Zahlen
3.2.1. Majuskeln
?.?.?. Minuskeln
3.3. mit lateinischen Buchstaben
3.3.C. Majuskeln
3.3.B. Minuskeln
  1. Aufzählungsliste
  2. Zuordnungsliste
    1. eindimensional
    2. zweidimensional (Tabelle)
  3. nummerierte Liste
    1. mit arabischen Zahlen
    2. mit römischen Zahlen
      1. Majuskeln
      2. Minuskeln
    3. mit lateinischen Buchstaben
      1. Majuskeln
      2. Minuskeln

Andere Arten der Nummerierung

@ class: Hellas
@ style
@ |.Hellas ol:not([type]) {list-style-type:lower-greek}
?. Athen
?. Thessaloniki
?. Patras
?. Iraklio
?. Piräus
  1. Athen
  2. Thessaloniki
  3. Patras
  4. Iraklio
  5. Piräus

Listennummern als Linkziele

#7. sieben
#8. acht
#8.y. acht ypsilon
#8.z. acht zett
#9. neun
  1. sieben
  2. acht
    1. acht Ypsilon
    2. acht Zett
  3. neun

Keine Listen

Weil …

% … kein Punkt vor dem Leerzeichen/Tab/Zeilenende
241.75

% … wäre ein Unterstichpunkt; Liste muss aber mit Stichpunkt starten
24.12. dieses Jahres

% … nur Buchstaben aus dem 26er Alphabet als Nummern gelten
Ü. Bärgang

% … mit Backslash maskiert
\1. Januar 2017

% … Listenstichpunkt nicht am Absatzanfang
Stulle:
1. Brotscheibe abschneiden

241.75

24.12. dieses Jahres

Ü. Bärgang

1. Januar 2017

Stulle:
1. Brotscheibe abschneiden

Keine geschachtelte Liste

Weil:

% … die Schachtelungstiefe von Zeile zu Zeile nur um eins wachsen kann
127. IP-Adresse
127.0.0.1. (Localhost)

% … für die zweite Schachtelungsebene eine Zahl fehlt
0. absoluter Nullpunkt
0.. Kelvin, gell?

% … Nummern dürfen sich nur auf der höchsten Schachtelungsebene ändern
1. Der erste Arbeitstag des Jahres ist:
2.1.

% … das Linkziel nicht in der Mitte der Nummer gesetzt werden kann
1. ein wilder Zeichenmix sieht so aus:
1.#A. %!§
  1. IP-Adresse
    127.0.0.1. (Localhost)
  1. absoluter Nullpunkt
    0.. Kelvin, gell?
  1. Der erste Arbeitstag des Jahres ist:
    2.1.
  1. ein wilder Zeichenmix sieht so aus:
    1.A. %!§

Kein Listenstichpunkt

Weil …

% … der Typ der Nummerierung nicht wechseln darf
1. S. McDuck,
D. Duck
  1. S. McDuck,
    D. Duck