‚ÜĎ

Diskussion ūüϨ
Eine Aneamal-Installation f√ľr mehrere Websites

Es ist m√∂glich, eine Aneamal Installation f√ľr zwei Netzauftritte unter derselben Domain zu nutzen, die sich durch den Pfad unterscheiden, zum Beispiel https://example.org/peter/ und https://example.org/paul/. K√∂nnte man es so einrichten, dass dieselbe Installation auch unter verschiedenen Domains liefe?

  1. M√∂glich w√§re das theoretisch mit dem Aufteilen der Dateien auf verschiedene Ebenen. Die Kerndateien k√∂nnten f√ľr mehrere Domains gelten, w√§hrend andere Dateien individuell f√ľr jede Domain gelten. Das w√ľrde den Aufwand bei Aktualisierungen der Kerndateien verringern, aber das urspr√ľngliche Einrichten w√§re aufwendiger. Ich denke, dass lohnt kaum. Dass man mehrere Domains mit identischem Design betreibt und auch da leicht Synergieeffekte nutzen kann, wird eher selten vorkommen.

    Aus Sicherheitsgr√ľnden wird es im Allgemeinen eher ratsam sein, zwischen verschiedene Websites auf einem Server Barrieren einzuziehen, sodass eine kompromittierte Internetpr√§senz nicht bedeutet, dass alle kompromittiert sind. Wenn man die Websites so trennt, dann kommt eine gemeinsame Aneamal-Installation aus technischen Gr√ľnden nicht mehr infrage.

    Nebenbei bemerkt ist es umgekehrt möglich, parallel mehrere Aneamal-Installationen unter einer Domain zu betreiben. :)

    ---

    Das mit der Pro-Version ist eine gute Anregung: Irgendwie muss ich Br√∂tchen bezahlen und w√§hrend Aneamal zu einem Zweitjob geworden ist, habe ich dar√ľber noch keinerlei Eink√ľnfte, aber Ausgaben. Dennoch gedenke ich, beim Aneamal-HTML-Konverter nicht zwischen kostenlos und kostenpflichtig zu unterscheiden, sondern diesen gratis vollwertig zu halten. Ich k√∂nnte mir stattdessen ein Spendenkonto einrichten. Gegen Bezahlung k√∂nnte ich aber Module anbieten, die Dinge anbieten, die gar nicht im Kern enthalten sind und auch nicht in ihn geh√∂ren. Oder ich schreibe ein Aneamal-Kochbuch¬†‚Ķ

  2. Vlt liessen sich gewisse Dateien aufteilen? So k√∂nnte html php auf der root Ebene liegen w√§hrend config php und */aneamal/ Ordner auf der Ordnerebene der Domain liegen? Je nach Grad der Allgemeing√ľltigkeit k√∂nnte dann verteilt werden.

    Vlt machst du zwei nml Versionen? F√ľr Einsteiger beh√§lst du das jetzige, f√ľr Pro machst du ein kostenpflichtiges Modell mit Features wie dem nml Teil im root, oder Vorschaubilder f√ľr verschiedene Bildschirme.

    F√ľr Vereine, Selbstmacher, kleine Webseiten reicht das jetzige super aus. F√ľr Pros k√∂nntest du dann ein komplexeres Gebilde bauen.

  3. Du schriebst:
    ‚ÄěWenn es m√∂glich w√§re [‚Ķ] im */pix Ordner [‚Ķ] Subordner */pix/foo-de/, */pix/bar-de/ anzulegen, w√§re keine √úberkreuzung und Fehler m√∂glich.‚Äú

    Ja, das wäre eine Möglichkeit.

    Du schriebst:
    ‚Äě[‚Ķ] m√ľsste es schnurz sein auf welcher H√∂he, ie welcher Ordnerh√∂he, ich nml hinpflanze‚Äú

    Nee, ist es nicht. Daher steht es in der Liste m√∂glicher Entwicklungen f√ľr die Zukunft. So werden beispielsweise per mod_rewrite in der .htaccess-Datei Anfragen von Besuchern der Website erst an den Aneamal-HTML-Konverter geleitet. Die Position der .htaccess-Datei ist nicht beliebig, damit der Server sie ber√ľcksichtigt, und die Pfadangaben in ihr m√ľssen mit der tats√§chlichen Verzeichnisstruktur zusammenpassen.

  4. Angenommen ich verweise

    foo.de
    bar.de

    auf

    wwww

    in meinem Serverplatz und baue in meinem Serverplatz

    www/foo-de
    www/bar-de

    Sodass ich mit einem Serverplatz mehrere Domains pflegen kann. Wenn es möglich wäre nml seitig von sich aus im */pix Ordner bis zu drei oder gegen unendlich Subordner

    */pix/foo-de/
    */pix/bar-de/

    anzulegen, wäre keine Überkreuzung und Fehler möglich.

    Ich muss gestehen selber nicht versucht zu haben nml in den Root zu legen und dar√ľber alle Domains zu bedienen. Da es aber faktisch so ist, dass Unterordner

    www/foo-de/[hier liegt der nml Konverter]/bar/[auf dieser Unterseite arbeitet nml ebenfalls]

    Als Webseite
    foo.de/bar

    bedient werden, m√ľsste es schnurz sein auf welcher H√∂he, ie welcher Ordnerh√∂he, ich nml hinpflanze. Vlt versuche ich es mal sp√§ter...