Bahncardbilanz 2019/20

Datummit Bahncardohne BahncardFahrkarte
ein Jahr 46,00 €Bahncard 251
8. Tabo16,40 €21,90 €Weisen Lauenburg (Elbe)2
3. Wiso1,70 €2,20 €Weisen → Perleberg
6. Wiso6,40 €8,60 €Weisen Groß Pankow
3. Zigo1,70 €2,20 €Weisen → Perleberg
9. Bino1,80 €2,30 €Perleberg → Weisen
14. Bino1,80 €2,30 €Weisen → Perleberg
16. Bino1,80 €2,30 €Perleberg → Weisen
23. Bino3,60 €4,60 €Weisen ↔ Perleberg
1. Feso1,80 €2,30 €Weisen → Perleberg
28. Feso1,80 €2,30 €Perleberg → Weisen
7. Golo1,80 €2,30 €Perleberg → Weisen
21. Golo1,80 €2,30 €Perleberg → Weisen3
1. Huno1,80 €2,30 €Perleberg → Weisen4
23. Kano1,80 €2,30 €Weisen → Perleberg
1. Lamo1,80 €2,30 €Weisen → Perleberg
17. Lamo14,80 €19,60 €Weisen → Golm
21. Lamo14,80 €19,60 €Golm → Weisen
22. Lamo4,40 €6,00 €Weisen → Falkenhagen (PR)5
22. Lamo4,40 €6,00 €Falkenhagen (PR) → Weisen
3. Mizo1,30 €1,60 €Wittenberge → Weisen6
4. Mizo3,60 €4,60 €Weisen ↔ Perleberg
6. Mizo12,70 €16,80 €Wittenberge → Golm
8. Mizo12,70 €16,80 €Golm → Wittenberge
8. Mizo1,30 €1,60 €Wittenberge → Weisen
11. Mizo5,60 €7,40 €Weisen ↔ Bad Wilsnack
11. Mizo11,50 €15,20 €Bad Wilsnack → Golm
11. Mizo−0,60 €Fahrkartenalternative7
17. Mizo1,30 €1,60 €Weisen → Wittenberge8
17. Nago1,30 €1,60 €Weisen → Wittenberge6
28. Nago2,60 €3,20 €Weisen ↔ Wittenberge6
6. Riko2,80 €3,70 €Lenzen → Weisen
9. Riko2,10 €2,90 €Wittenberge → Bad Wilsnack
9. Riko2,80 €3,70 €Bad Wilsnack → Weisen
22. Riko1,80 €2,30 €Perleberg → Weisen
23. Riko1,80 €2,30 €Weisen → Perleberg
24. Riko1,30 €1,60 €Weisen → Wittenberge
27. Riko6,80 €9,20 €Weisen ↔ Groß Pankow
28. Riko1,80 €2,30 €Perleberg → Weisen
3. Suso1,80 €2,30 €Perleberg → Weisen
28. Suso1,80 €2,30 €Perleberg → Weisen
Summe210,90 €216,10 €

Im Vorjahr hatte ich mit der Bahncard Verlust gemacht und das obligatorische Abonnement gekündigt. Bald nach ihrem Ablaufen erhielt ich von der Deutschen Bahn einen Gutschein für einen Teilbetrag einer neuen Bahncard. Als Migo und ich uns zu einer Wanderung mit Mathies in Schleswig-Holstein trafen und ich bei dieser Gelegenheit mehr als ein paar Cent sparen konnte, griff ich auf den Gutschein zurück.

So war ich wieder für ein Jahr mit der Bahncard 25 unterwegs. Nach einem Jahr betrug meine Ersparnis insgesamt fünf Euro und zwanzig Cent. Es hat sich also gelohnt, aber nur knapp, nur dank des Rabatts und im Übrigen auch nur, weil Migo im Juni verstarb und ich allein mit anderen, für eine Bahncard-Ermäßigung infrage kommenden Fahrkarten fuhr, als es mit Hund sinnvoll gewesen wäre.9 Ich kündigte also 2020 die Bahncard wieder: eine Verlängerung um ein Jahr zum Normalpreis würde, jetzt wieder mit Vierbeiner, absehbar verlustreich für mich ausfallen.

In der Liste oben sind nur Fahrten mit Bahncard-Ersparnis verzeichnet. Ich habe weitere Fahrten zurückgelegt, bei denen keine Ermäßigung aufgrund der Bahncard gewährt wurde. Farblich hervorgehoben habe ich die Fahrten am 21. Lamo und 8. Mizo – an beiden Tagen nutzte ich die gleiche Bahnverbindung. Man sieht, dass der Fahrpreis geringer ausfiel, als ich Fahrkarten für zwei Teilstrecken getrennt statt eine für die Gesamtstrecke erwarb. Das ist keine löbliche Eigenschaft eines Tarifsystems.


  1. 62,00 € − 16,00 € Gutschein
  2. Rückfahrt war per Mecklenburg-Vorpommern-Ticket ohne Bahncardrabatt bis Wittenberge flexibler und mit Hund günstiger, aber auf Hinfahrt morgens noch nicht nutzbar.
  3. Aufgrund der Corona-Virus-Epidemie werden Fahrkarten nicht mehr kontrolliert. Ein Fahrkartenautomat ist ferner ein potenzieller Virenüberträger. Vielleicht hätte ich keine Fahrkarte kaufen sollen?
  4. Habe trotzdem noch einmal am Automaten auf dem Bahnsteig eine Fahrtkarte gekauft, dann aber spontan Bus statt Bahn genommen. Im Bus war der Zugang zum Fahrer = Fahrkartenverkäufer versperrt, sodass ich dort keine hätte kaufen können. Man geht anscheinend wirklich von Gratisfahrten aus.
  5. Tatsächlich fuhr ich nach Gerdshagen (Ausbau). In der Bahn fand die Zugbegleiterin jene Bushaltestelle nicht in ihrem Gerät, sodass ich eine Karte zum nächsten Ort mit Bahnhalt löste. Auf der Rückfahrt fuhr ich tatsächlich ab Falkenhagen.
  6. Ergänzung zum Mecklenburg-Vorpommern-Ticket, mit dem ich von Wittenberge aus in Mecklenburg unterwegs war und nach Wittenberge zurückkehrte.
  7. Ohne Bahncard wäre am 11. Mizo eine Tageskarte für das VBB-Gesamtnetz für 22 € günstiger gewesen als die beiden Fahrkarten für zusammen 22,60 €. Daher habe ich durch die Bahncard nur 4,90 € statt 5,50 € eingespart.
  8. In Wirklichkeit kaufte ich für die Verbindung eine ermäßigte Tageskarte zum selben Preis wie für zwei ermäßigte Einzelfahrten für mich und meinen Hund. Bei Tageskarten sind im VBB Hunde inkludiert, bei Einzelfahrten nicht. Wenn beides auf denselben Preis hinausläuft, ist es sinnvoll, die Tageskarte zu kaufen, denn bei einer spontanen Planänderung kann man mit ihr auch zurückfahren, ohne erneut zu zahlen. Da ich die Tageskarte tatsächlich nur für eine einzelne Fahrt nutzte, trage ich sie in meine Bahncard-Bilanz jedoch als Einzelfahrt mit der entsprechenden Ermäßigung ein. Ohne Bahncard hätte ich nämlich auch nur eine Einzelfahrt zum Normalpreis für mich und eine ermäßigte für den Hund gekauft, was günstiger als eine Tageskarte zum Normalpreis gewesen wäre.
  9. Bei weiteren Fahrten durch Brandenburg und Berlin fährt man mit einer nicht ermäßigten Tageskarte fürs Gesamtnetz, auf welcher ein Hund inkludiert ist, oft günstiger, als mit ermäßigten Einzelfahrkarten für Mensch mit Bahncard und Hund.