August 2016

Von Größe und Dicke
Die Körpergröße kann die Wahrnehmung der Dicke eines Menschen verzerren. Dabei könnten Verhältnisse von horizontalen und vertikalen Maßen sowie Winkel eine Rolle spielen.
Suchfunktion für prlbr.de
Als ich mit dieser Netzpräsenz 2009 begann, schrieb ich sinngemäß, dass eine Einordnung der Artikel unterschiedlichster Themen in Kategorien die Übersichtlichkeit bewahren werde. Bei einer Umstellung 2010 entfernte ich die Kategorien allerdings, es blieben nur die chronologischen Übersichten. Mit fortschreitender Zeit und wachsendem Textkorpus stieg so die Zeit an, die ich brauchte, um eine bestimmte Seite wiederzufinden. Immer öfter griff ich auf externe Suchmaschinen zurück, um hier fündig zu werden. Das ist nun nicht mehr nötig, denn ich habe für mich und natürlich auch Besucher dieser Seiten eine eigene Suchmaschine programmiert. Ich beabsichtige, das Programm demnächst auch anderen zum Einbau auf ihren Auftritten im Netz zur Verfügung zu stellen.

Gestüt

Brandenburgisches Landeshauptgestüt in Neustadt (Dosse), 27. August 2014

Sprachrätsel

Was bedeutet der Wahlspruch „Unus pro omnibus, omnes pro uno!“ auf Deutsch?





E-Mail-Adressen im Abibuch

Mein Abitur erlangte ich vor 14 Jahren. Als damals fürs Abibuch Kontaktdaten wie Anschrift, Telefonnummer und E-Mail-Adresse gesammelt wurden, gab ich eine E-Mail-Adresse an, die ich bis heute empfangsbereit hielt, wenn ich sie auch seit Jahren selbst nicht mehr nutze.

Ich war mir damals bereits sicher, dass viele der eingetragenen E-Mail-Adressen bald nicht mehr funktionieren würden – sei es zum Beispiel, weil Dienstleister verschwinden würden oder manch einer eine vielleicht verspielte Adresse aus der Schulzeit später ablegen und nur noch „seriösere“ verwenden würde. Bewusst gab ich eine zukunftssichere Adresse an.

Tatsächlich hätte ich dies genauso gut lassen können, denn obschon mich in den folgenden Jahren ein paar Mal ehemalige Mitschüler anschrieben, griffen sie offenbar nie auf die Kontaktdaten aus dem Abibuch zurück, sondern hangelten sich entweder über Bekannte zu mir oder „googelten mich“ einfach.

Das ist verständlich: Abgesehen davon, dass das Abibuch nicht bei jedem griffbereit sein wird, dürfte mittlerweile fast jedem klar sein, dass eine Großzahl der damaligen Anschriften, Telefonnummern und E-Mail-Adressen nicht mehr stimmen. Das Buch ist eine so unzuverlässige Quelle, dass man es damit anscheinend gar nicht versucht.

Das war eine interessante Einsicht für mich, die ähnlich auf andere Gebiete übertragen werden kann. So wie es vergebens war, mir Gedanken über eine zukunftssichere Adresse fürs Abibuch zu machen, wäre es für einen Hersteller eines Wegwerfproduktes verschwenderisch, einzelne Komponenten besonders haltbar zu machen.

Einfache Verhältnisse von Winkeln und Seiten im Dreieck

Stehen in der Ebene die Innenwinkel eines Dreiecks im in der folgenden Tabelle angegebenen Verhältnis zueinander, so stehen die Seiten des Dreiecks im daneben aufgeführten Verhältnis zueinander. Überprüfen lässt sich das mithilfe des Sinussatzes und der Innenwinkelsumme des Dreiecks.

WinkelSeiten
1 ∶ 1 ∶ 11 ∶ 1 ∶ 1
1 ∶ 1 ∶ 21 ∶ 1 ∶ √2
1 ∶ 2 ∶ 21 ∶ φ ∶ φ
1 ∶ 2 ∶ 31 ∶ √3 ∶ 2

Ruhe sanft, Leon

Zeichnung eines ruhenden Hundes
Von und mit freundlicher Erlaubnis von David Brunner

Kommentare

  1. 21:16, 1. September 2016

    Zu notieren ist auch, dass im August mein Vater Chris(toph) wieder eine große Hilfe war, unter anderem durch Bauten im und am Schacht der Wasseruhr unter meinem Flur: Holz, das man dort vor meinem Einzug unsachgemäß verbaut hatte und das längst morsch war, musste entfernt, dadurch entstandene Hohlräume mit Beton verfüllt und zudem Teile der Schachtdecke – also des Flurfußbodens – abgestützt werden. Danke für die Unterstützung!

    Bei Besuchen in Golm verbrachten Migo und ich Zeit mit meinen Eltern, aber auch mit meinem Bruder und seinen zwei älteren Kindern.

    Martin

  2. 08:59, 2. September 2016

    Warum habt ihr damals nicht 'wwww.google.de' ins Abibuch geschrieben?

  3. 09:31, 2. September 2016

    @2: Einerseits wäre in Betracht zu ziehen, dass Google damals noch nicht so dominant und „googeln“ nicht synonym mit „im World Wide Web suchen“ war. Als wir in der Schule mit dem WWW vertraut gemacht wurden, war Google gerade sehr neu. Yahoo und Altavista waren beliebte Startpunkte für eine Suche, auch Lycos ist mir in Erinnerung.

    Andererseits hätte man von uns Schülern damals kaum jemanden gefunden, wenn man nach seinem Namen in einer Suchmaschine gesucht hätte. Insbesondere wurden viele „soziale Netzwerke“ erst nach meinem Abi gegründet. Heute oder zwischenzeitlich bekannte Dienste wie Facebook, Youtube, Twitter, LinkedIn, MySpace, Tumblr, Flickr, XING, StudiVZ gab es damals noch nicht.

    Martin

  4. 10:08, 2. September 2016

    Hast Du das Bild von 'http://service.brandenburg.de/media_fast/122/neustadt_gestuet.JPG'? Sieht so ähnlich aus.

    Gruss an die Pferdchen.

  5. 10:19, 2. September 2016

    Ach ja: findet sich die Suchmaschine auch selber?

    Für Opa verkehrt sich die Welt. Von dem der frisst zu dem, der gefressen wird. Seine Motilität nahm ab, seine Mobilität aber zu. Mögen Bodenlebewesen Freude haben und sein 'Wesen' weiter reisen. Ich meine es fehlen schon ein Paar Wolken am Himmel.

  6. 16:33, 2. September 2016

    @4: Eine gewisse Ähnlichkeit ist bei Ablichtung desselben Motivs Usus.

    @5: Die Suchmaschine findet sich nicht selbst, da ich ihr aufgetragen habe, es nicht zu tun. Ansonsten täte sie es. „Von dem, der frisst, zu dem, der gefressen wird“, würde auch da passen. Schlimme wäre es allerdings nicht – indiziert würde nur die Seite mit der Suchmaske, nicht zum Beispiel die Datenbank selbst. Es droht keine Singularität.

    Martin

  7. 11:38, 3. September 2016

    "Il ne cria pas. Il tomba doucement comme tombe un arbre. Ça ne fit même pas de bruit, à cause du sable. [...] Maintenant je me suis un peu consolé. C'est à dire ... pas tout à fait. Mais je sais bien qu'il est revenu à sa planète [...]"

    Aus Der kleine Prinz, am Ende des Buches.

  8. 21:41, 6. September 2016

    So ein Abibuch habe ich auch noch. Spannend finde ich, wie sehr die jeweiligen Seiten tatsächlich ein wenig die Person reflektieren. Damals war mir das gar nicht so sehr aufgefallen oder ich habe es einfach nur hingenommen, aber mit einigen Jahren Abstand sieht man die Dinge schon etwas anders.

  9. 20:11, 8. September 2016

    Den Dreiecksnotizen kann man noch hinzufügen, dass bei Winkeln im Verhältnis 1 ∶ 1 ∶ 3 die Seiten im Verhältnis 1 ∶ 1 ∶ φ stehen.

    Danke für Eure Anmerkungen, @7 und @8.

    Martin

  10. 22:53, 8. September 2016

    Auf dem ansonsten schönen Foto "Gestüt" habe ich natürlich Pferde vermisst, zumindest eins...
    (D)eine eigene Suchmaschine? Gefällt mir.

  11. 08:36, 9. September 2016

    @10: An jenem Tag in Neustadt konnte man zwar Pferde beobachten, allerdings auf grünen Wiesen, nicht im Sande vor dem Haupthaus; das Areal um das Landeshauptgestüt und das benachbarte Landgestüt ist weitläufig. Wir waren eigentlich auf der Durchreise und machten nur ein ganz kurzen Stopp dort.

    Danke, Martin

  12. 09:37, 26. September 2016

    Die Pferde, vom Sande verweht? Oh Weh mir!