Splitter, Januar 2012

423 – 2012-01-01, 14:45 Uhr

Nach dem Erfolg im zurückliegenden Jahr habe ich mir auch für das neue Jahr 2012 einen guten Vorsatz genommen. Das heißt, eigentlich hat Migo ihn ausgesucht. Da es auch ihn betrifft, durfte er am gestrigen Silvesterabend nämlich zwischen zwei Optionen wählen:

Für die Wahl bereitete ich zwei Teller mit Köstlichkeiten vor: Segmente einer leckeren, vitaminreichen Zitrone einerseits und eines gekochten Hühnereies andererseits. Dazu legte ich je einen Wahlzettel. Migo sollte dann seine Entscheidung für eine der Möglichkeiten ausdrücken, indem er den zugeordneten Teller als ersten leerputzt, wie ich ihm ausgiebig erläuterte.

Abbildung: Wahlmöglichkeiten für den Entschluss zu einem guten Vorsatz 2012

Die Entscheidung fiel ihm sichtlich schwer – oder war es seine Erziehung, die ihn zunächst zaudern lies, bevor er von einem „fremden“ Teller anstatt aus einem gewohnten Napf speist? Wie auch immer – nach sorgfältiger Betrachtung und Ermunterung fiel Migos Wahl auf den Prignitz-Teller. Den Elbsandstein-Teller ließ er letztendlich links ließen.

So soll es sein: 2012 werden wir zwischen allen zehn bestehenden Städten der Prignitz wandern, immer von einer zur nächsten. Sieben von ihnen liegen im Landkreis Prignitz, zwei im Landkreis Ostprignitz-Ruppin und eine im Landkreis Stendal.


424 – 2012-01-08, 10:35 Uhr

Im Jahr 2010 berichtete ich im Januar und August von fehlerhaften Karten bei Google Maps. Mittlerweile wurde die Kartendarstellung deutlich verbessert. Die Fehler sind behoben. Wie bei den Karten der Landesvermessung und Geobasisinformation Brandenburg finden sich nun auch bei Google Feld- und Waldwege, zudem wurde die Satellitenbilddarstellung aktualisiert. Erfreulich.


425 – 2012-01-24, 0:45 Uhr

Gestern der erste richtige Schnee des Winters, der Waldboden ein Kuhfleckenteppich, weil manche Nadelbäume das Weiß nicht bis hinabließen, andere und die entlaubten Laubbäume aber schon.