Schulen in Perleberg

Schule an der Stepenitz, Backsteinbau am Fluss
Schule an der Stepenitz, Förderschule
Schule mit sonderpädagogischen Förderschwerpunkt „Lernen“ des Landkreises Prignitz, benannt nach der Stepenitz, dem benachbarten rechten Nebenfluss der Elbe
http://www.foerderschule-perleberg.de/
zweigeschossiger Plattenbau der Geschwister-Scholl-Grundschule
Grundschule „Geschwister Scholl“
Namensgeber sind Hans und Sophie Scholl: Mitglieder der Weißen Rose im Widerstand gegen den Nationalsozialismus
http://www.gsschule-perleberg.de/
Backsteinbau der Rolandschule
Rolandschule, Grundschule
Namensgeber ist die Rolandstatue, Sinnbild bürgerlicher Freiheit und der Stadtrechte
http://www.rolandschule-perleberg.de/
Eingang der Friedrich-Gedike-Oberschule mit Glasfassade
Friedrich-Gedike-Oberschule
Namensgeber ist Friedrich Gedike, Pädagoge, Bildungspolitiker, Neuhumanist
http://www.oberschule-perleberg.de/
Haus 1 des Gottfried-Arnold-Gymnasiums
Gottfried-Arnold-Gymnasium, Haus 1
Namensgeber ist Gottfried Arnold, pietistischer Theologe
https://gymnasiumperleberg.com/
Haus 2 des Gottfried-Arnold-Gymnasiums mit den Schriftzügen „der Volksbildung errichtet“ und „ohne Fleiß kein Preis“
Gottfried-Arnold-Gymnasium, Haus 2
Kreismusikschule Prignitz in Perleberg, gelb gestrichenes Gebäude
Kreismusikschule, Standort Perleberg
http://www.landkreis-prignitz.de/de/kreismusikschule/startseite_kms.php
Eingang zur Kreisvolkshochschule Prignitz, Standort Perleberg
Kreisvolkshochschule, Standort Perleberg
http://www.landkreis-prignitz.de/de/kvhs/

Ansprechpartner und Adressen der Schulen finden sich auf der Netzpräsenz der Stadt Perleberg. Alle Bilder stammen aus dem Frühjahr 2010.